Zukunft

Zukunft ist ein Würfelbecher,
Der ein Würfelpaar bedeckt.
Längst gefallen sind die Würfel;
Doch der Wurf ist noch versteckt.

Zukunft ist ein Würfelbecher:
Längst gefallen ist dein Loos. -
Darum blicke auf den Becher
Ohne Furcht - und hoffnungslos.

Quelle:
Zukunft - Einsiedler und Genosse von Bruno Wille
Berlin 1894

Hauptschwerpunkte bei der Mathematik-Nachhilfe von der Grundschule bis zum Abitur / Fachabitur.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Differentialrechnung und Integralrechnung - Grenzwerte, Stetigkeit und Ableitung von Funktionen, Verhalten von Funktionen, Kurvendiskussionen, Extremwertaufgaben und Integrationsregeln (insbesondere bei der Mathematik-Nachhilfe für die 11. Klasse und 12. Klasse der gymnasialen Oberstufe). Vektorrechnung - Verschiebungen, analytische Geometrie, Vektorprodukt etc. Kombinatorik (Mathematik-Nachhilfe - Abiturstufe). Wahrscheinlichkeitsrechnung (bei der Nachhilfe für die gymnasiale Oberstufe). Statistik (Nachhilfe für die Abiturstufe). Matrizen (Nachhilfe für die Abiturstufe). Entwicklung der Fähigkeiten zum selbstständigen Lösen mathematischer und naturwissenschaftlicher Probleme, ggf. unter Verwendung von Nachschlagewerken und Hilfsmitteln, vor allem im Hinblick auf die Studienvorbereitung bzw. die praktische Anwendung mathematischer Kenntnisse im zukünftigen Beruf, besonders in den Mathematik-Nachhilfestunden für die Oberstufe. […]

Read more…

Staatlich geförderte Aus- und Weiterbildung - Weiterbildungsscheck Sachsen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zahlreiche Kunden unseres Sprachstudios und Lernstudios in Dresden die Möglichkeit der staatlich geförderten Aus- und Weiterbildung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen für die Teilnahme an unseren individuellen berufsbezogenen bzw. fachspezifischen Sprachkursen - meist in Form von Einzelunterricht - oder einer individuellen Weiterbildung auf mathematischem, naturwissenschaftlichem oder wirtschaftlichem Gebiet. Für eine staatliche Förderung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen eignen sich u.a. berufsbezogene Sprachkurse für Wirtschaft (z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch), Technik, Naturwissenschaften und Bürokommunikation, die durch unsere Einrichtung regelmäßig organisiert werden. Wenn die Antragsteller in der relevanten Fremdsprache über keine bzw. nur geringe Vorkenntnisse verfügen, werden in der Regel auch allgemeine Grundkurse bzw. Aufbaukurse gefördert ... […]

Read more…

Firmenlehrgänge in Englisch und anderen Fremdsprachen als Inhouse-Seminare oder in den Schulungsräumen unserer Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unsere Sprachschule konzipiert Firmenkurse im Hinblick auf ihre inhaltliche Gestaltung (Schwerpunktthemen) und ihren zeitlichen Ablauf (Terminplanung, Intensität, Dauer einer Lehrveranstaltung) gemeinsam mit dem Auftraggeber. Eine unternehmensbezogene oder branchenspezifische Ausrichtung der Sprachausbildung ist möglich, z.B. Vermittlung fachsprachlicher Kenntnisse für Bürokommunikation, Verhandlungen, Fachvorträge, Messen, Dienstreisen und Firmenpräsentationen. In der Regel haben unsere Firmenkurse folgende Schwerpunkte: Telefontraining (Klärung dienstlicher Angelegenheiten sowie Vereinbarung von Terminen am Telefon in der jeweiligen Fremdsprache), vielfältige Übungen zum Schriftverkehr und der Geschäftskorrespondenz (Verfassen formgerechter Geschäftsbriefe und offizieller Dokumente, Erstellen von Verträgen, Dokumentationen und Protokollen), Vermittlung von berufsbezogenem bzw. branchenspezifischem Vokabular auf dem jeweiligen Fachgebiet. […]

Read more…

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen - Einstufungskriterien der Fremdsprachenkompetenz.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zur Beurteilung der Fremdsprachenkompetenz wird - unabhängig von der Sprache - zunehmend der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen des Europarates herangezogen. Dieser Referenzrahmen ist eine Empfehlung, die den Zweck erfüllen soll, die Fähigkeiten zur Sprachanwendung und die Sprachkompetenz von Lernenden bedarfsorientiert, vergleichbar und transparent zu gestalten, um eine objektive Bewertung des Leistungsniveaus zu ermöglichen. Der Europäische Referenzrahmen teilt die Qualität der Sprachbeherrschung in sechs Niveaustufen ein - A1, A2, B1, B2, C1 und C2. Laut dem Europäischen Referenzrahmen bedeutet die Stufe A die grundlegende Fähigkeit zur elementaren Sprachverwendung. Lernende der Niveaustufe A1 sind in der Lage, sehr einfache Gespräche in vertrauten Alltagssituationen mit einfachem Vokabular und eventuell mit Hilfestellungen führen zu können, während Lernende der Stufe A2 bereits die Fähigkeit besitzen, sich selbstständig über eine Vielzahl von Alltagssituation mit einfachen sprachlichen Mitteln zu äußern sowie Fragen hierzu stellen und beantworten können. […]

Read more…

Über unsere Sprachschule - Standorte, Sprachkurse, Lehrkräfte.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unsere Sprachschule wurde im Jahr 1999 gegründet und verfügt in Dresden über zwei Standorte mit zweckmäßig ausgestatteten, hellen Schulungsräumen in den Stadtteilen Dresden-Neustadt und Dresden-Striesen, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Kunden unserer Sprachschule sind sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen und Institutionen. Die Vorkenntnisse und Lernziele unserer Kunden sind sehr unterschiedlich (Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene), wobei in vielen Fällen auch eine fachspezifische oder berufsbezogene Ausrichtung der Fremdsprachenausbildung gewünscht wird. Das internationale Lehrkräfte-Team unserer Sprachschule, das sowohl aus zahlreichen muttersprachlichen Lehrkräften, z.B. aus Großbritannien, den USA, Kanada, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, Tschechien, Ungarn und Schweden, als auch deutschen Dozenten mit umfangreicher Auslandserfahrung besteht, ist hochqualifiziert, motiviert, flexibel und in der Lage, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der einzelnen Lernenden einzugehen. […]

Read more…

Data News